Fachinformation: Speed
Amphetamin, Methamphetamin – Mischkonsum
[Anregende Amphetamine]

 

 

Inhalt
       
1. Substanzen
2. Was geschieht im Gehirn?
3. Wirkung
4. Unterschied zwischen Amphetamin und Methamphetamin
5. Sex auf Speed
6. Risiken und Nebenwirkungen
7. Rechtliche Aspekte
8. Hinweise zur Dosierung
9. Safer Use
10. Mischkonsum

 

Ergänzung vom 1. März 2008
Methamphetamin ist seit dem 1. März 2008 aufgrund der 21. BtMÄndV vom 18. Februar 2008 (BGBl. I S. 246) nicht mehr verscheibungsfähig, da Methamphetamin von Anlage III (verkehrsfähige und verschreibungsfähige Stoffe) in Anlage II (verkehrsfähige, aber nicht verschreibungsfähige Stoffe) zu § 1 BtMG umgestuft wurde.

 

  Inhalt Vor